Kurs "Autogenes Training"

 

Das Autogene Training (AT) ist ein auf Autosuggestion basierendes Entspannungsverfahren. Es wurde vom Berliner Psychiater Prof. J.H. Schultz  aus der Hypnose entwickelt, 1926 erstmals vorgestellt und 1932 in seinem Buch "Das autogene Training" publiziert.

 

Heute ist das autogene Training eine weit verbreitete und anerkannte Psychotherapiemethode.

 

Das von mir angebotene Entspannungsverfahren Autogenes Training (AT) macht es Ihnen möglich, bei Bedarf schnell und wirksam Stress zu reduzieren. Es ist sehr gut zur Stressbewältigung geeignet, leicht zu erlernen und ist für jede Altersgruppe und Körperkonstitution geeignet. 

 

Max.Teilnehmerzahl: 10

 

Dauer: Der Kurs läuft über 8 Sitzungen á 90 Minuten, 1 Mal x Woche 

 

(bitte den genauen Termin bei der Anmeldung erfragen) 

 

Kosten: Der Kurs kostet 120, 00 Euro.

 

Die Teilnahmegebühr ist zu Beginn des Kurses in voller Höhe zu entrichten. 

 

 

 

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.